Die Geschichte zwischen der argen Storyline

Die Geschichte zwischen der argen Storyline

Die hat voll die realistischen, nachvollziehbaren Wünsche. Vielleicht funktionieren ihre Geschichten noch nicht so ganz, aber das kann noch. Und sie will das. Und sie darf das wollen. Dass der fesche Schauspieler sie nicht sexy findet, ist nicht gerecht.

Aber so ein Wollen. Das darf eigentlich nicht. Das kann schon die ganze Welt der
Verdrängungen provozieren. Herrje!

Text und Regie: Peter Neugschwentner (AT)

Regieassistenz: Lilli Elena Strakerjahn (D)

Dramaturgie: Armela Madreiter (AT)

Schauspieler_innen:

Die Zerzauste: Clara Schulze-Wegener (D)

Der Übersättigte: Philipp Auer (AT)

 

 

PeterPeter Neugschwentner
Geboren 1992 in Amstetten, Niederösterreich.

2010 Studium der Psychologie an der Universität Wien, zwei Monate später abgebrochen. 2011 bis 2015 Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften an der Universität Wien. 2014 Teilnahme an der „Schreibklasse” am Schauspielhaus Wien.

Ab 2013: Lesungen und Veröffentlichung von Kurzprosa in verschiedenen Literaturzeitschriften.

 

 

LilliLilli Elena Strakerjahn
Geboren 1992 in Konstanz, Baden-Württemberg.

Ab 2010 Studium der Soziologie an der Universität Wien.

Nach einem Jahr Theaterarbeit mit Philipp Röding 2013 Mitbegründung der Theatergruppe HIRA (HosenträgerInnen im rahmenlosen Alleingang).

 
 
 

ArmelaArmela Madreiter
Geboren 1992 in Salzburg.

2011-2014 Studium Deutsche Philologie, Universität Wien. Seit 2012 Mitglied der Theatergruppe HIRA. Seit Februar 2013 Tätigkeit beim Anno Literatur Sonntag (ALSO) und Redaktionsmitglied bei der Literaturzeitschrift …&radieschen. 2014 Teilnahme an der „Schreibklasse“ am Schauspielhaus Wien. 2014 Absolvierung des Lehrgangs „Werkstatt Theaterdramaturgie” am iTi. Diverse Hospitanzen im Bereich Regie und Dramaturgie am Theater an der Josefstadt und dem Theater an der Gumpendorfer Straße.

Photo by Lukas E. BeinsteinClara Schulze-Wegener
Geboren 1992 in Wolfhagen, Hessen.

2014 Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar Wien (voraussichtlicher Abschluss  2018).

2011 bis 2014 Rollen am Landestheater Marburg, unter anderem beim „Jungen Theater“. Dabei, unter anderem, die Hauptrollen in „Psychose 4.48“ von Sarah Kane.  Mehrere Rollen in Kurzfilmen.

 
Philipp1Phillip Auer

Geboren 1993 in Wiener Neustadt, Niederösterreich. Aufgewachsen in Salzburg.
Ab 2011 Studium der Germanistik an der Univsersität Wien. 2014 Teilnahme an der „Schreibklasse” am Schauspielhaus Wien.

Ab 2015 Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar Wien.

Mehrere Konzertauftritte als Singer-Songwriter in Wien.