Schöne Steine

Schöne Steine

Text, Konzeption & Schauspiel: Daniel Maurer, Mathias Novovesky
Regie: Elisabeth Semrad
Künstlerisches Coaching: Anna Hauer

You-Porn, Marillen-Marmelade einkochen oder Zumba tanzen. Es gibt viele Arten der Freizeitgestaltung. In aller Ruhe anderen Menschen bei der Arbeit zusehen ist eine weitere.
In diesem Fall sind es zwei Handwerker. Genauer zwei Maurer. Umgeben von Hamlet, den drei Musketieren und einer nervösen Intendantin errichten sie im Herzen eines Theaters eine Mauer. Wasser, Sand und Zigaretten. Herz, Hirn und teilweise mehr Zement als Verstand. In Maurer & Novoveskys Mischmaschine vermengt ergibt das:

SCHÖNE STEINE – Ein von Hand gemauertes Kammerspiel in einem Akt.

Mathias Novovesky, Jahrgang 1989, ist Sohn einer Bestatterfamilie und im niederösterreichischen Marchfeld aufgewachsen. 16-jährig ging er als Schlagzeuger der Band „100% Meskalin“ auf Europatournee. Mit 17 brach er die Handelsakademie ab, um am Gustav Mahler Konservatorium Wien Jazzschlagzeug zu studieren. Seit 2009 ist er Schlagzeuger der Band „Fran San Disco“ und seit 2012 in Schauspielausbildung bei Anna Hauer. Außerdem bildet er gemeinsam mit Daniel Maurer das Kabarettistenduo Maurer & Novovesky.
Daniel Maurer, Jahrgang 1982, hat in Wien und Kassel ökologische Landwirtschaft studiert. Außerdem ist er ausgebildeter Berater und Lehrer für landwirtschaftliche Fachschulen. Seit 2009 steht er als Solokabarettist auf der Bühne und arbeitet zusätzlich als landwirtschaftlicher Angestellter und Schafscherer. 2011 begann er eine Schauspielausbildung bei Anna Hauer. Seit 2012 bildet er gemeinsam mit Mathias Novovesky das Kabarettistenduo Maurer & Novovesky.