Ein Wiedersehen mit Herbert Gottsbacher

Ein Wiedersehen mit Herbert Gottsbacher

Mag. Herbert Gottsbacher, ein Versicherungsvertreter, der mit Aktenkoffer und Johnny

Cash seine Wirklichkeit sucht. Er ist Life- und Crises Manager und versichert Mögliches

und Unmögliches. Seine Hobbys sind Modellbau und Country Music; seine Talente

Zaubertricks und Frauen. Herbert ist eine im Leben stehende Person, ein Held, er ist

Spiegel unserer Abgründe und dennoch so zerbrechlich.

 

Portrait 021

Ingeborg Schwab

Schauspielerin, Regisseurin, Mediatorin und Sozialpädagogin. Mime, Clownerie, Objekttheater und Gesang.

Autorin eigener Soloprogramme, arbeitet genreübergreifend und projektorientiert mit Malern, Bildhauern, Musikern für Theater und öffentlichem Raum.

Theaterstücke für Firmen und Museen. 5 1/2 Jahre Klinik Clown in Bremen. Als Schauspielerin bei Theater Scala Wien, Stadttheater Mödling, Max Reinhardt Seminar, Steirischer Herbst, Theater der Jugend, Kosmos Theater, Schwankhalle (Bremen).

Zusammenarbeit mit Miki Malör, Hubsi Kramar, Bruno Max, Marcus Ganser, Anna Maria Krassnig, Evelyn Fuchs, Hans König, Georg Isherwood, Ursula Reisenberger, Margit Mezgolich.

 

 

 

 

Foto_Jochen_Schmidtberger-2

Jochen Schmidtberger

Nach einer technisch-/naturwissenschaftlichen Schulbildung arbeitete der gebürtige Burgenländer erst als Fotograf und Musik- und Kulturjournalist bevor er vor zehn Jahren seine Liebe zum Theater entdeckte und in weiterer Folge in die Theaterwissenschaft wechselte.

Nach seinem Abschluss als Bachelor absolvierte er unter anderem die Sommerakademie am Institut für Kulturkonzepte. Neben zahlreichen Assistenzen (darunter: Theater an der Wien, opera Piccola, Theater Rampe, FLEISCHEREI_mobil) wirkte der aktuell in Wien lebende 40-Jährige auch bei den Tiroler Festspielen Erl sowie im Rahmen der TFE-China- Tournee 2015 als Inspizient und Co-Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros mit.

Eigene Regiearbeiten waren unter anderem die Kurzfilme „it´s not that easy“, „Jesus von Simmering“ und Teile von Puccinis „La Boheme“. Aktuell arbeitet er als Dramaturg und technischer Leiter beim „theater-wagen“.